Unsere AGB

Berkel Deutschland: 
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherhinweise 

VAN BERKEL DEUTSCHLAND GMBH
Im Zollhafen 6, 50678 Koln
Tel.: +49 (0) 221 16865191
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 93607
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815741666

Homepage: www.theberkelworld.com/de

Sie erreichen uns für Ihre Fragen, Reklamationen und Beanstandungen:
VAN BERKEL DEUTSCHLAND GMBH

Im Zollhafen 6, 50678 Koln
Tel.: +49 (0) 221 16865191
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 93607
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815741666

Geltungsbereich 
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle Verträge, somit auch zukünftige Verträge, Lieferungen, Leistungen und sonstige Geschäfte zwischen der Van Berkel Deutschland GMBH und den Kunden.
Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Kunden die Rede ist, sind dies ausschließlich natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 
Unsere AGBs werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung akzeptiert. Abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen und werden auch nicht Vertragsbestandteil.

Angebot und Vertragsschluss 
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

Widerrufsbelehrung

Diese Widerrufsbelehrung gilt nur für private Personen. Unternehmer haben kein Widerrufsrecht. Unternehmer ist hierbei jede natürliche und juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 


Widerrufsrecht 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an:

VAN BERKEL DEUTSCHLAND GMBH
Im Zollhafen 6, 50678 Koln
Tel.: +49 (0) 221 16865191


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten worden sind.

Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. 
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

Falls der Kunde von seinem Rücktritts- oder Umtauschrecht Gebrauch machen möchte, geht die Retoure stets auf Kosten des Kunden. Die Rückgabe oder der Umtausch geht nur dann auf Kosten von Van Berkel International, wenn das Produkt Mängel oder Defekte aufweist. Bei Retouren muss das Produkt in seiner Originalverpackung an das Unternehmen zurückgesendet werden. Falls der Kunde über keine Originalverpackung verfügt, kann er von seinem Rückgabe- oder Umtauschrecht Gebrauch machen, indem er eine entsprechende Verpackung bei Van Berkel International anfordert. Die Versandkosten für eine neue Verpackung gehen auf Kosten des Kunden.  Rückgabe- oder Umtauschanfragen für Produkte, die ohne Originalverpackung eingegangen sind, werden nicht bearbeitet. FÜR DEN UMTAUSCH VON PRODUKTEN MIT MÄNGELN ODER DEFEKTEN wenden Sie sich an den Kundenservice unter der Adresse service@berkelinternational.com und WARTEN Sie ab, bis Sie vom Kundenservice eine entsprechende Annahmebestätigung erhalten. Schicken Sie das Produkt nur nach Bestätigung durch den Kundenservice beim Unternehmen ein.

 

Besondere Hinweise 
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.
Ende der Widerrufsbelehrung 

Kostentragungsvereinbarung 
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Preise: 
Die Preise in unseren Online-Shop sind in EURO angegeben, die gesetzlichen Mehrwertsteuer wird gesondert ausgewiesen, zuzüglich der jeweiligen Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Wir versenden nur innerhalb Deutschlands. 
Sollten Sie einen Versand in ein nicht angegebenes Land wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Gerichtsstand und Erfüllungsort: 
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Köln. 
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Schlussbestimmungen: 
Sollten einzelne Punkte der genannten AGB unwirksam sein, so bleibt hiervon die Wirksamkeit der übrigen Punkte unberührt. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen. Durch die Bestellung erkennt jeder Kunde unsere AGB an.
Es gilt deutsches Recht.

 

Diese Seite benutzt Cookies, auch Dritten, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch Schließen dieses Banner, Scroll-Seite oder klicken Sie auf ein beliebiges Element davon Zustimmung zur "Verwendung von Cookies. Um mehr zu erfahren oder sich von allen oder einige Cookies gehen Sie zu dieser Seite von Informationen. mehr Informationen