DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE BENUTZER DER WEBSEITE www.theberkelworld.com

Wir bitten Sie diese Datenschutzerklärung (im Folgenden, Privacy Policy), die für die Benutzer der Webseite www.theberkelworld.com (im Folgenden, die Webseite), im Sinne des Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung 2016/679 (im Folgenden, auch DSGVO) verfasst und zur Verfügung gestellt wurde und welche die Einzelheiten zur Verarbeitung und den Gebrauch Ihrer Daten enthält, aufmerksam durchzulesen.

  1. WER VERARBEITET IHRE DATEN?

Verantwortlicher

Van Berkel International S.r.l. mit Firmensitz in Oggiona con Santo Stefano (VA), Via Ugo Foscolo 22, UST.NR. 08688960965 mit E-Mail:  privacy@berkelinternational.com (im Folgenden, das “Unternehmen” oder der “Verantwortliche”).

Andere Personen, denen Ihre Daten übermittelt werden können

Ihre Daten können mit den folgenden Personenkategorien geteilt werden:

  1. Vom Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten autorisierte Personen, die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben oder gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind;
  2.  Personen, die vom Verantwortlichen für Tätigkeiten, die mit der Verfolgung der unten angegebenen Zwecke (einschließlich der technischen Wartung der Systeme) verbunden sind, bevollmächtigt und/oder beauftragt und dafür zu Auftragsverarbeitern ernannt worden sind;
  3. Personen, Unternehmen oder Büros, die dem Verantwortlichen assistieren oder ihn beraten und dafür zu Auftragsverarbeitern ernannt worden sind;
  4. Personen, Stellen oder Behörden, an denen Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden müssen, um gesetzlichen Pflichten nachzukommen oder weil die Kommunikation der Daten von den zuständigen Behörden verlangt wird;
  5. Dritte im Rahmen eventueller außerordentlicher Tätigkeiten, in die das Unternehmen einbezogen ist;
  6. andere Unternehmen der Unternehmensgruppe von Berkel.

Ihre Daten können außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes unter Einhaltung der Bestimmungen gemäß der Art. 44 ff. DSGVO gebracht werden.

  1. WELCHE DATENKATEGORIEN SAMMELN WIR?

Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte Daten

  • Anmeldung auf der Webseite: Der Benutzer hat die Möglichkeit, sich auf der Webseite mit dem Anmeldeformular als Benutzer anzumelden. Bei der Anmeldung stellt er dem Unternehmen die folgenden Daten bereit: Vorname, Familienname, E-Mail-Adresse und Passwort.
  • Einkäufe über die Webseite: Der Benutzer hat die Möglichkeit, Produkte des Unternehmen über die Webseite zu kaufen. Der Benutzer kann also, nachdem er sich auf der Webseite angemeldet hat, Produkte des Unternehmens kaufen, indem er die folgenden Daten bereitstellt: Versandadresse, St.Nr., Telefonnummer.
  • Bereich "Kontaktieren Sie uns" Die Webseite bietet den Benutzern die Möglichkeit, über das Formular im Bereich "Kontaktieren Sie uns" freiwillig personenbezogene Angaben bereitzustellen, darüber erhält das Unternehmen die folgenden personenbezogenen Daten: Name, E-Mailadresse und Telefonnummer.
  • Registrierung für den Newsletter: Die Webseite bietet den Benutzern die Möglichkeit, immer über die neuen Produkte und/oder neuen Leistungen des Unternehmens informiert zu sein und Angebote und Verkaufskampagnen zu erhalten, wenn sie dem Unternehmen ihre E-Mailadressen bereitstellen.

Daten von Dritten

Wenn Sie uns Daten von Dritten bereitstellen, bitten wir Sie, sicher zu gehen, dass die Personen vorher ausreichend über die hier erklärten Verarbeitungsmodalitäten und -zwecke informiert worden sind. In diesem Fall sind Sie der autonome Verantwortliche und übernehmen alle gesetzlichen Pflichten und Haftungen, die daraus entstehen.

Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren.

In diesem Zusammenhang erinnern wir Sie daran, dass Sie, wenn Sie jünger als 16 sind, uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen können und wir in keinem Fall bei Falscherklärungen Ihrerseits haften. Wenn wir auf Falscherklärungen aufmerksam werden, werden wir alle erfassten personenbezogenen Daten sofort löschen.

Daten zur Navigation

Wir sammeln die folgenden Daten über die Dienste, die Sie benutzen:

  • Technische Daten: Unter diese Datenkategorien fallen die IP-Adressen oder Domänennamen der von den Benutzern verwendeten Computer, die URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die bei der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Rückantwort angibt (mit Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter hinsichtlich des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Benutzers. Diese Daten werden nur für statistische Informationen verwendet (das heißt, sie sind anonym), um die korrekte Funktion der Webseiten zu kontrollieren, und werden sofort nach der Bearbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortlichen bei Cyberkriminalität zu Schaden der Webseiten festzustellen: Abgesehen von dieser Eventualität werden die Web-Kontaktdaten nicht länger als 7 Tage aufbewahrt.
  • Daten, die über Cookies oder ähnliche Technologien gesammelt werden: Weitere Informationen zu den Cookies, die wir verwenden, können Sie im Bereich "Cookie" erfahren. [LINK ZUR COOKIE-ERKLÄRUNG EINFÜGEN]

Cookie: Begriffsbestimmungen, Eigenschaften und Anwendung der Vorschriften

Cookies sind kleine Textdateien, welche die vom Benutzer besuchten Seiten an den Computer oder das mobile Gerät des Benutzers senden und installieren, die dann an die Webseiten beim nächsten Besuch wieder zurückgesendet werden. Mit Hilfe der Cookies erinnert sich eine Webseite an die Aktionen und Präferenzen des Benutzers (wie zum Beispiel die Login-Daten, die ausgewählte Sprache, die Größe der Zeichen, andere Anzeigeneinstellung usw.), damit sie beim Folgebesuch nicht erneut vom Besucher eingegeben werden müssen. Die Cookies werden also benutzt, um digitale Authentisierungen durchzuführen, Sitzungen zu überwachen und Informationen über die Tätigkeiten der Benutzer, die eine Webseite öffnen, zu speichern, und können auch einen Identifikationscode enthalten, der erlaubt, die Navigation des Benutzers auf den Seiten der Webseite für statistische Zwecke oder Werbezwecke zu verfolgen. Im Laufe der Navigation auf einer Webseite können auf dem Computer des Benutzers auch Cookies von anderen Webseiten oder Webservern installiert werden (so genannte "Drittanbieter-Cookies"). Einige Funktionen könnten ohne Cookies, die in bestimmten Fällen technisch notwendig für den Betrieb der Webseite sind, nicht ausgeführt werden.

Es gibt verschiedene Cookietypen, die sich in Funktion und Eigenschaft unterscheiden, und sie können auf dem Computer des Benutzers für unterschiedliche Zeiträume bleiben: So genannte Sitzungscookies werden automatisch beim Schließen des Browsers gelöscht; so genannte Dauercookies bleiben für eine vorher festgelegte Dauer auf dem Gerät des Benutzers. 

Nach den geltenden Regelungen in Italien ist eine ausdrückliche Einwilligung des Benutzers in den Gebrauch der Cookies nicht immer erforderlich. Vor allem brauchen "technische Cookies", also die Cookies, welche für die Sendung einer Kommunikation in einem elektronischen Kommunikationsnetz oder in dem Umfang, der für die Erbringung einer vom Benutzer angeforderten Leistung notwendig ist, eingesetzt werden, vom Benutzer keine Einwilligung. Es handelt sich mit anderen Worten, um Cookies, die für die Funktion der Webseiten unverzichtbar oder notwendig sind, um die vom Benutzer angeforderten Tätigkeiten durchzuführen.

Unter den technischen Cookies , die keine ausdrückliche Einwilligung für ihren Gebrauch brauchen, fasst der italienische Datenschutzbeauftragte (vgl. Maßnahme zur Individualisierung der vereinfachten Modalitäten für die Datenschutzerklärung und der Einholung der Einwilligung für den Gebrauch von Cookies vom 8. Mai 2014 und folgende Erläuterungen, im Folgenden nur "Maßnahme") auch:

  • die "analytischen Cookies", wenn sie direkt vom Betreiber der Webseite verwendet werden, um anonym Informationen über die Zahl der Benutzer und die Art und Weise, wie sie die Webseite besuchen, zu sammeln,
  • Navigations- oder Sitzungscookies (um sich zu authentisieren),
  • die Funktionscookies, die dem Benutzer erlauben, nach eine Reihe an ausgewählten Kriterien (zum Beispiel die Sprache, die für den Kauf ausgewählten Produkte) zu navigieren, um den erbrachten Dienst zu verbessern.
  • Für die "Profiling-Cookies" hingegen, also den Cookies, mit denen Profile des Benutzers erstellt werden und die verwendet werden, um Werbemitteilungen in Übereinstimmung mit den vom Benutzer selbst bei der Navigation im Netz manifestierten Präferenzen zu senden, ist eine vorherige Einwilligung vom Benutzer erforderlich.

 

Social Plugin

Viele Social Networks haben "Social Plugins" entwickelt, welche die Betreiber der Webseiten in ihre Webseiten integrieren können. Das erlaubt den Benutzern der Social Networks die Inhalte die Ihnen gefallen, mit ihren "Freunden" zu teilen (und andere damit verbundene Funktionen wie das Veröffentlichen von Kommentaren einzustellen). Unsere Webseiten können eine oder mehrere dieser Social-Plugins enthalten. Diese Plugins speichern Informationen und greifen auf die Cookies auf dem Computer des Benutzers zu und erlauben so den Social Networks ihre eigenen Mitglieder zu erkennen, wenn sie mit den Plugins interagieren. Die Social Plugins können auch von den Social Networks verwendet werden, um Dienste zu leisten, die über das streng Notwendige hinausgehen, wie zum Beispiel für die Verhaltenswerbung. Die Benutzer müssen diese Dienste ausdrücklich anfordern. Sie können die Cookie-Einstellungen auf Ihrer Social Media-Plattform kontrollieren. 

Bezahlungen

Um auf der Webseite www.theberkelworld.com mit Kreditkarte zu zahlen, muss der Benutzer die Kreditkartendaten (Kartennummer, Eigentümer, Ablaufdatum, Sicherheitsnummer) eingeben. Diese Daten werden vom Anbieter des Zahlungsdienstes erfasst, der als autonomer Verantwortlicher für die Verarbeitung handeln wird, ohne über den Server des Verantwortlichen und/oder der Auftragsverarbeiter zu gehen, das heißt, er wird diese Daten nicht verarbeiten. Die Daten werden im kryptischen Format gemäß den von der ISO 27001 - Zertifizierung vorgesehenen Sicherheitsanforderungen erfasst. Die Zahlungsdienste nutzen das SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer). Der Benutzer kann über die Webseite die Speicherung der Daten beantragen, aber diese Daten werden vom Anbieter des Zahlungsdienstes direkt gespeichert und nicht vom Verantwortlichen und/oder den Auftragsverarbeitern erfasst. Der Betreiber der Webseite behält nur die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer, um Betrug bei Online-Bezahlungen vorzubeugen.

  1. ZU WELCHEN ZWECKEN WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

Die personenbezogenen Daten, die Sie über die Webseite bereitstellen, werden verarbeitet:

  1. Um Ihre Anmeldung für den Bereich für registrierte Besucher auf der Webseite zu erlauben;
  2. um die notwendigen Tätigkeiten für den Abschluss, die Durchführung und die Erfüllung der Kaufverträge für Produkte des Unternehmens über die Webseite durchzuführen;
  3. um den vom Benutzer über die Webseite mit E-Mail, durch Ausfüllen des Kontaktformulars im Bereich "Kontaktieren Sie uns" oder mit anderen vom Unternehmen bereit gestellten Kommunikationsinstrumenten formulierten Anfragen nachzukommen;
  4. um die Einhaltung der Gesetze und europäischen Verordnungen und Vorschriften zu garantieren;
  5. um seine Rechte vor Gericht oder jedes Mal, wenn die Justizbehörden ihre gerichtliche Funktionen ausüben, feststellen zu lassen auszuüben oder zu verteidigen;
  6. um Werbemitteilungen zu senden: In Übereinstimmung mit den von der Maßnahme der italienischen Datenschutzbehörde “Leitlinien für die Werbung und Bekämpfung von Spam4 Juli 2013 [2542348]” vorgesehenen Bestimmungen informieren wir Sie darüber, dass, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung zum Erhalt von Informationen zu Verkaufsaktionen des Verantwortlichen, einschließlich Marktforschung, zu geben, diese Tätigkeiten in Übereinstimmung mit der geltenden Regelung über Post, Telefonanrufe von Anbietern ("Traditionelle Modalitäten"), E-Mails, Zusendung von SMS, Push-Benachrichtigungen und Gebrauch von Social Networks ("Automatisierte Modalitäten") (“Direktmarketing”) durchgeführt werden können;
  7. um die Kunden für einen besseren Dienst im Gruppen zu segmentieren;
  8. Um den Newsletter und das Informations- und Werbematerial zu ähnlichen Produkten, wie die, welche der Kunde vorher gekauft hat, und die über die Webseite angeboten werden, zuzusenden (das so genannte Soft spamming);
  9. um Statistiken zu erstellen;
  10. damit der Verantwortliche eine potentielle Fusion, Abtretung von Vermögensgütern oder des Unternehmens oder eines Unternehmenszweiges zum Abschluss bringen kann, indem er Ihre personenbezogenen Daten an den/die einbezogenen Dritten weitergibt oder übermittelt.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung für die Zwecke unter dem Buchst.a), b) und c) informieren wir Sie, dass die Verarbeitung im Sinne des Art 6, Absatz 1, Buchst. b) der DSGVO rechtmäßig ist; diese Tätigkeit braucht nicht Ihre Einwilligung.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung für den Zweck unter dem Buchst. d) ist die Verarbeitung notwendig, damit der Verantwortliche einer gesetzlichen Verpflichtung, welcher er im Sinne des Art. 6, Absatz 1, Buchst. c) der DSGVO unterliegt, nachkommen kann.

 

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung für die Zwecke unter dem Buchst. e), g) und j) basiert die Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen im Sinne des Art. 6, Absatz 1 , Buchst. f) der DSGVO.

 

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung für die Zwecke unter dem Buchst. f), informieren wir Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 6, Absatz 1, Buchst. a) der DSGVO aufgrund Ihrer gegebenen Einwilligung rechtmäßig ist. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck ist absolut freiwillig und beeinträchtigt nicht die Nutznießung der auf der Webseite angebotenen Dienste. Sie können zu jedem Zeitpunkt Ihre vorher gegebene Einwilligung mit einer Mitteilung an den Verantwortlichen in formloser schriftlicher Form an privacy@berkelinternational.com. widerrufen.

 

Im Zusammenhang mit dem Zweck unter dem Buchst. h) informieren wir Sie, dass die Verarbeitung im Sinne des Art. 130 des gesetzesvertretenden Dekrets D.lgs. 196/2003 rechtmäßig ist und nicht Ihrer Einwilligung bedarf, davon unbeschadet können Sie über den Link "Melden Sie sich ab" am Fuße jeder E-Mail-Kommunikation zu jedem Zeitpunkt beantragen, dass Ihnen diese Kommunikationen nicht mehr zugesendet werden.

Im Zusammenhang mit den Zwecken unter dem Buchst. i) informieren wir Sie, dass bei dieser Tätigkeit keine Daten verarbeitet werden.

  1. WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN AUFBEWAHRT?

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.a informieren wir Sie, dass Ihre Daten nach einem Zeitraum von 36 Monaten, in dem Sie sich nicht für den Zugang zum reservierten Bereich angemeldet haben, gelöscht werden.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.b informieren wir Sie, dass Ihre Daten, ausgenommen gesetzlicher Verpflichtungen, denen der Verantwortliche unterliegt, für die Zeit aufbewahrt wird, die von der italienischen Rechtsordnung zum Schutze der eigenen Interesse vor möglichen Beschwerden genehmigt wird.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.c informieren wir Sie, dass Ihre Daten nur so lange aufbewahrt werden, wie benötigt wird, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, ausgenommen der Verantwortliche muss gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen oder seine berechtigen Interessen schützen.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.d, informieren wir Sie, dass Ihre Daten nur für den Zeitraum verarbeitet werden, der strikt notwendig ist, damit der Verantwortliche den gesetzlichen Verpflichtungen, denen er unterliegt, nachkommen kann.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung für die Zwecke unter Punkt 3.e und 3.j werden die Daten, die Ihre Person betreffen, nur für den Zeitraum aufbewahrt, der notwendig ist, damit der Verantwortliche seine Rechte vor Gericht oder jedes Mal, wenn die Justizbehörden ihre gerichtlichen Funktionen ausüben, feststellen lassen ausüben oder verteidigen und/oder eventuelle außerordentliche Tätigkeiten, die das Unternehmen betreffen, und die damit verbundenen Tätigkeiten ausüben kann.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.f informieren wir Sie, dass Ihre Daten bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen, aufbewahrt werden. In jedem Fall hat das Unternehmen die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten für den vom italienischen Gesetz vorgesehenen und zulässigen Zeitraum zum Schutze seiner Interessen aufzubewahren.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3.h informieren wir Sie, dass Ihre Daten so lange aufbewahrt werden, bis Sie der Verarbeitung über den Link “Melden Sie sich ab”  widersprechen; den Link finden Sie am Fuße jeder Kommunikation, die mit E-Mail geschickt wird.

  1. WIE KÖNNEN SIE IHRE RECHTE AUSÜBEN?

Widerruf der Einwilligung

Um die gegebene Einwilligung zu widerrufen, können Sie in jedem Moment den Verantwortlichen unter privacy@berkelinternational.com kontaktieren. Ihre Einwilligung ist absolut freiwillig und kann jeder Zeit von Ihnen widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der vor dem Widerruf gegebenen Einwilligung basiert, beeinträchtigt wird.

Ausübung Ihrer Rechte

In Übereinstimmung mit der DSGVO haben Sie das Recht vom Verantwortlichen zu jedem Zeitpunkt den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, ihre Berichtigung oder Löschung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Das Gesetz gibt Ihnen außerdem das Recht, in den vom Art. 18 der DSGVO vorgesehenen Fällen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und in den vom Art. 20 der DSGVO vorgesehenen Fällen die Daten, die ihre Person betreffen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Die Anträge können über die elektronische Postadresse privacy@berkelinternational.com gestellt werden.

Zuletzt möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie immer das Recht haben, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Datenschutzbeauftragter) im Sinne des Art. 77 der DSGVO Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet werden.

  1. WIE GARANTIEREN WIR DEN SCHUTZ IHRER DATEN?

Ihre Daten werden von Personen gemäß Punkt 1 in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet. Vor allem haben wir, um die Sicherheit Ihrer Daten unter Berücksichtigung des State-Of-Arts und der Kosten für die Umsetzung und der Natur, des Gegenstands, des Kontextes und der Zwecke der Verarbeitung wie auch des Risikos von unterschiedlich hoher Wahrscheinlichkeit und Schwere für die Rechte und die Freiheit der natürlichen Personen, zu garantieren, technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau garantieren zu können.

  1. WANN WURDE DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AKTUALISIERT?

Diese Datenschutzerklärung wurde im März 2019 veröffentlicht und kann, auch im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten neuer Bestimmungen, mit der Aktualisierung oder Erbringung neuer Leistungen oder der Entwicklung neuer Technologien, geändert werden. Das Unternehmen wird Sie über solche Änderungen informieren, sobald sie eingeführt werden, und sie werden verbindlich sein, sobald sie auf der Webseite veröffentlicht worden sind. Das Unternehmen lädt Sie deswegen ein, regelmäßig in diesen Bereich zu gehen, um Einsicht in die neuste und aktualisierte Version der Privacy Policy zu nehmen, damit Sie immer hinsichtlich der gesammelten Daten und, wie sie der Verantwortliche gebraucht, auf dem neusten Stand sind.